Trinkbrunnen für Katzen ~~ Empfehlungen / Erfahrungen

#1 von Quilla , 09.11.2023 20:11

Ich war im Sommer diesen Jahres auf der Suche nach unserem ersten Trinkbrunnen.

Eine Freundin, deren Katzen ich im Urlaub sitte, hat so ein "Plastik-Urinal" (sorry, aber das ist die Assoziation, die ich immer beim Anblick dieses Trinkbrunnens habe) .

Was ich also NICHT wollte, war schon mal klar.

Hab ich dann nach Tipps und Erfahrungen umgesehen - es gibt ja genügend Anbieter.

Amazon verbietet sich für mich persönlich (!!) von selbst - da schaue ich prinzipiell nicht nach irgendwas. 

Okay, also hab ich den Miaustore Brunnen ins Auge gefasst - den großen.
Es gab verschiedene Meinungen im Netz und aufgrund der Reklamationsabwicklung bzw. nicht möglichen Rücksendung auch etliche negative Bewertungen.

Ich war und bin im Nachhinein froh, dass ich noch an andere, persönliche Beurteilungen über dieses Fabrikat gekommen bin - und die waren sehr positiv - also hab ich ihn bestellt - in GELB.

Aufgebaut war er total fix - hat mir auch von der Qualität sehr gut gefallen - Pumpe und Gedöns hat funktioniert - wir haben auch einen Bewegungsmelder dazu bestellt, welcher tadellos seinen Dienst verrichtet.
Wir reinigen aufgrund von sehr hartem Wasser allerdings 1x die Woche komplett - ist aber wirklich nicht aufwendig.

Als wir ihn das erste Mal angeschaltet hatten, war Bela als erstes am Start.
Hat sofort getrunken - auf allen Ebenen.
Buddy war etwas vorsichtiger - er hat zuerst nur oben aus der höchsten Schale getrunken.
Lilly dachte: DAS IST GRUSELIG - das springt so aus dem "Nichts" einfach an (Bewegungsmelder)

Es hat keine ganze Woche gedauert, dann hat auch Lilly getrunken - also alle drei nutzen ihn sehr gern, und auch alle Ebenen.
(wir haben noch weitere Wasser-Schalen rumstehen, aber die sind seit dem Brunnen eher wenig frequentiert)

Nun hab ich lange genug gesülzt - was sind so eure Trinkbrunnen plus Erfahrungen dazu?

Ich poste gleich noch Bilder oder Video, wenn ich es noch finde, von unserem.


~~ Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. ~~ (Harry Rowohlt)


Pföteli hat sich bedankt!
 
Quilla
Beiträge: 270
Punkte: 353
Registriert am: 04.11.2023


RE: Trinkbrunnen für Katzen ~~ Empfehlungen / Erfahrungen

#2 von Quilla , 09.11.2023 20:26

Unser Miaustore Brunnen in gelb.

Katzenbrunnen_230911.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


~~ Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. ~~ (Harry Rowohlt)


Goldpfote findet das Top
Pföteli hat sich bedankt!
 
Quilla
Beiträge: 270
Punkte: 353
Registriert am: 04.11.2023


RE: Trinkbrunnen für Katzen ~~ Empfehlungen / Erfahrungen

#3 von Yazoo , 11.11.2023 23:48

Vielen Dank für diesen ausführlichen Bericht @Quilla
Ich bin auch schon länger am überlegen ebenfalls einen
Brunnen anzuschaffen. Meine beiden Stubentiger sind eher
recht trinkfaul und ich dachte ein Brunnen könnte vielleicht
etwas unterstützend wirken. 🙃

Und genau wie Du es umschreibst - so ein Plastikteil ist doch der
absolute Horror!

Ich habe mich noch nicht endgültig entschieden, schaue hier aber
sehr gerne wieder rein und werde auch berichten wenn die
Entscheidung getroffen ist.


Quilla hat sich bedankt!
 
Yazoo
Beiträge: 509
Punkte: 583
Registriert am: 05.02.2015


RE: Trinkbrunnen für Katzen ~~ Empfehlungen / Erfahrungen

#4 von Quilla , 12.11.2023 11:30

Hier mal ein Video von unserem Brunnen - wo man auch sieht, wie der Bewegungsmelder funktioniert.


~~ Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. ~~ (Harry Rowohlt)


Pföteli hat sich bedankt!
 
Quilla
Beiträge: 270
Punkte: 353
Registriert am: 04.11.2023


RE: Trinkbrunnen für Katzen ~~ Empfehlungen / Erfahrungen

#5 von Pföteli , 13.11.2023 14:15

Dann werde ich auch mal berichten von unseren Erfahrungen mit Trinkbrunnen. Wir hatten zuerst einen aus Plastik von ZP ganz am Anfang unserer Katzenhaltung vor ca. 12 Jahren. Aber die Katzen tranken nur unten in der grossen Schale oder gingen gar nicht Ran.

Seit ca. 2018 haben wir ein Trinkbrunnen von Keramik im Hof https://keramik-im-hof.de/3-4812-grosser-trinkbrunnen , diese Art.
Es trauen sich wirklich alle ran und der Beppo und die nelly trinken auch von oben vom Loch. Der ist echt beliebt. Allerdings hat sich trotz sauber machen Kalk abgesetzt, aber das kann auch an unseren sehr kalkhaltigen Wasser liegen.


Viele Grüße von Chrissie und ihren Katzen Findus, Piri, Nelly und Beppo


Quilla hat sich bedankt!
 
Pföteli
Beiträge: 1.769
Punkte: 1.886
Registriert am: 23.02.2020


RE: Trinkbrunnen für Katzen ~~ Empfehlungen / Erfahrungen

#6 von Quilla , 13.11.2023 18:59

Zitat von Pföteli im Beitrag #5
Dann werde ich auch mal berichten von unseren Erfahrungen mit Trinkbrunnen. Wir hatten zuerst einen aus Plastik von ZP ganz am Anfang unserer Katzenhaltung vor ca. 12 Jahren. Aber die Katzen tranken nur unten in der grossen Schale oder gingen gar nicht Ran.

Seit ca. 2018 haben wir ein Trinkbrunnen von Keramik im Hof https://keramik-im-hof.de/3-4812-grosser-trinkbrunnen , diese Art.
Es trauen sich wirklich alle ran und der Beppo und die nelly trinken auch von oben vom Loch. Der ist echt beliebt. Allerdings hat sich trotz sauber machen Kalk abgesetzt, aber das kann auch an unseren sehr kalkhaltigen Wasser liegen.



Du hast also den runden .... ich hätte da wegen Bela total Bammel, der scharrt nämlich ordentlich und versucht "zu schaufeln" ..... kippelt das nicht, wenn einer da massiv dran geht?
Oder hast du keine "Schaufler" ??


~~ Sagen, was man denkt. Und vorher was gedacht haben. ~~ (Harry Rowohlt)


 
Quilla
Beiträge: 270
Punkte: 353
Registriert am: 04.11.2023


RE: Trinkbrunnen für Katzen ~~ Empfehlungen / Erfahrungen

#7 von Pföteli , 13.11.2023 20:41

Zitat von Quilla im Beitrag #6
Zitat von Pföteli im Beitrag #5
Dann werde ich auch mal berichten von unseren Erfahrungen mit Trinkbrunnen. Wir hatten zuerst einen aus Plastik von ZP ganz am Anfang unserer Katzenhaltung vor ca. 12 Jahren. Aber die Katzen tranken nur unten in der grossen Schale oder gingen gar nicht Ran.

Seit ca. 2018 haben wir ein Trinkbrunnen von Keramik im Hof https://keramik-im-hof.de/3-4812-grosser-trinkbrunnen , diese Art.
Es trauen sich wirklich alle ran und der Beppo und die nelly trinken auch von oben vom Loch. Der ist echt beliebt. Allerdings hat sich trotz sauber machen Kalk abgesetzt, aber das kann auch an unseren sehr kalkhaltigen Wasser liegen.



Du hast also den runden .... ich hätte da wegen Bela total Bammel, der scharrt nämlich ordentlich und versucht "zu schaufeln" ..... kippelt das nicht, wenn einer da massiv dran geht?
Oder hast du keine "Schaufler" ??

Ich habe keine schaufler. Beppo ist nur ein patscher, der nach einmal seine Pfote schüttelt oder ableckt.😂 Die anderen trinken wirklich nur.


Viele Grüße von Chrissie und ihren Katzen Findus, Piri, Nelly und Beppo


Quilla hat sich bedankt!
 
Pföteli
Beiträge: 1.769
Punkte: 1.886
Registriert am: 23.02.2020


   

Keramik im Hof - Trinkbrunnen und Näpfe
Bürste, Furminatur oder Kamm?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
Impressum & Copyright | - © https://www.das-katzenforum.de/ | Design Goldpfote | Admins Goldpfote & Gestiefelter Kater
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz